Unsere SUMSI Gruppe Sektion "Tanz und Bewegung" für Kinder von 3 bis 6 Jahre hatte ihren ersten öffentlichen Auftritt:
Beim Kinderfasching im Cafe am Kai
konnten die Kinder ihren ersten Tanz
im selbst gemachten Sumsi-Kostüm zum Besten geben.
Das zahlreiche Puplikum war begeistert und die Kinder hatten viel Freude beim Sumsitanz!

Offene österreichische Tae Kwon Do Meisterschaft 2017

Von links nach rechts - Diego Mijatovic, Amirhossein Rezai, Amirali Rezai
Die Staatsmeisterschaften des ÖSVT (Österreichischer Sportverband für Taekwondo) fanden am 11.11.2017 in der Sporthauptschule Mondsee in gewohnt tollen Rahmen statt.
Die Sektion Taekwondo (TKD – Schule Dojang Kim) der Sportunion Raika Bad Ischl war mit drei Kämpfern vertreten. Diego Mijatovic landete in seiner Klasse auf dem 3. Platz. Amirhossein Rezai erkämpfte der 2. Platz und Amirali Rezai erreichte den 1. Platz in seiner Gewichtsklasse und ist damit Österreichischer Staatsmeister.


Die Teilnahme an den Meisterschaften ist keine Selbstverständlichkeit. Es gehört eine Portion Mut dazu, sich dieser „Prüfung“ zu stellen. Trotz entsprechendem Schutz für den Körper geht es ordentlich zur „Sache“. Es gilt auf der einen Seite, entsprechende Angriffe umzusetzen, Punkte zu landen und auf der anderen Seite ist es in diesem Zusammenhang elementar, taktisch klug zu agieren, um Gegentreffer so gut als möglich zu vermeiden. Damit bekommt der Gegener weniger Punkte und die Verletzungsgefahr wird minimiert. Ganz ohne Blessuren geht es dennoch nicht immer ab, was sich auch bei dieser Meisterschaft wieder gezeigt hat. Trotz der z.T. hart geführten Kämpfe ist der Anteil der Verletzungen meist gering. Es handelt sich um einen Kampfsport, der in der Wettkampfsituation voll zur Geltung kommen muss. Trotzdem darf ich sagen, dass gerade in Bad Ischl beim Training größter Wert auf die Gesundheit gelegt wird und Taekwondo viel mehr als Wettkampf zu bieten hat.
Das Training regelmäßig zu besuchen ist ein wichtige Basis zur Erhaltung der Gesundheit. Vermittelt werden vor allem Ausdauer, Konzentration sowie Aufmerksamkeit.
Die Achtung und der Respekt gegenüber allen TrainingspartnerInnen ist eine Grundhaltung, auf die besonders viel Wert gelegt wird.
Hauptverantwortlich für die Trainingsinhalte und das Erreichen der Trainingsziele ist unser Großmeister Prof. Mag. Yang Woong Kim (9. Dan)und der Sektionsleiter Geisler Bernhard.
Vermittelt werden die o.g. Fähigkeiten und Fertigkeiten durch unsere Trainer Meister Franz Leitner (3. Dan), Bernhard Eppenschwandtner (2. Kup). Seit dem Herbst 2017 wurde das Trainerteam zur regelmäßigen Unterstützung mit Sebastian Bungart (4. Kup) verstärkt.

Bewegungsangebot für Kinder der Sportunion Bad Ischl

WIR STARTEN WIEDER:
die Bewegungsangebote der Sportunion Bad Ischl gehen in die nächste Runde. Wir freuen uns auf euch.

Flyer Kindertraining Sportunion Bad Ischl 2017/18 FLYER_Kindertraining_Sportunion_Bad_Ischl_2017_-_W0_Urban.pdf

VOLLEYBALLTRAINING I => ab Montag 4.9.2017 um 19:00 in die Kreuzschwesternschule,Maria-Theresen-Weg 1 in Bad Ischl

Sektion Volleyball I
Mix-Volleyballtraining für Fortgeschrittene

Mo, 19:00 - 21:30 : Mixed-Training
in der ehemaligen Kreuzschwesternschule

Fr, 20:00 - 21:30 : Mannschaft Mixed-Training
in der HLW

Bei Interesse zum Probetraining melde dich einfach bei uns!

+43(0)650611 8465 oder

BALLARTISTEN feiern mit dem ÖTB 150 Jahre

Gleich geht es los, ihr macht ein GROSSARTIGES Bild
Spannung vor dem Kasperl
Ein Abordnung von 26 Ballartisten und 6 Begleitpersonen vertraten die Sportunion Bad Ischl beim Festumzug des ÖTB zu seinem 150 jährigen bestehen. Der Nachwuchs zog nicht nur durch das tolle einheitlich Outfit sondern auch durch viele Tolle Ballaktionen während des Umzuges die Blicke auf sich. Zum Glück haben wir die Musikkapelle nicht zu Fall gebracht ;-). Da das Salzkammergutwetter eine Openair-Veranstaltung des Kasperls nicht zuließ, wurde dem Kasperl in der Kreuzschwesternhalle zugesehen. Die Jüngsten haben gezeigt, dass der Zusammenhalt im Verein schon in jungen Jahren gelebt wird und vielleicht kann man das ja in Zukunft noch etwas ausbauen.

Link zur Fotosammlung der Ballartisten:
https://goo.gl/­photos/­rqnB6mS6vMiqpE6WA
Tolle Gruppe vor dem Hauptquartier des Hauptsponsors

Volleyball I => Sportunion Volleyballteam holt Rang 5 bei Turnier in Stobt 03.12.2016

„Mikasa es Sukasa“ schlug sich wacker

Am 3. Dezember nahm ein 6-köpfiges Team der Sportunion Bad Ischl am Strobler Hobby-Volleyballturnier teil. Gespielt wurde in jeweils zwei 3er-Gruppen mit anschließenden Platzierungsspielen. Team-Captain Laurent Guilhamelou-Sempé, Ehefrau Cecilia, Eva Burgstaller, Reza Talei, Philipp Gratzer und Lukas Blaschegg sahen sich einer taffen Gruppenphase gegenüber: Im ersten Spiel warteten gleich die „Youngstars“, immerhin die Titelverteidiger aus dem Vorjahr. Nach schlechtem Start kämpften sich die Union-Sportler aber gut ins Match, das Ergebnis war mit 19:25 und 21:25 zwar knapp, für einen Sieg reichte es jedoch nicht – im späteren Finale gingen die „Youngstars“ wieder als Turniersieger hervor.Auch im zweiten Spiel entpuppten sich „6 for fun“ als erwartet schwere Gegner. In den Reihen der Titelmitfavoriten befand sich auch ein ehemaliger Liga-Spieler. „Mikasa es Sukasa“ - so der Name der Ischler Mannschaft – fand von Anfang an gut ins Spiel, verlor den ersten Satz mit 21:25, holte den zweiten Durchgang jedoch sensationell mit 25:22. Aufgrund der besseren Punktedifferenz stieg zwar Gmunden ins Halbfinale auf, trotzdem freuten sich Laurent und seine Mannschaft über die guten Leistungen gegen sehr gute Teams. Im Platzierungsspiel um die „rote Laterne“ setzten sich das Team der Sportunion dann klar mit 15:8 und 15:7 gegen die „KatastrophenCrew“ durch.

„Man merkt, dass das wöchentliche Training seine Wirkung zeigt“, freut sich Laurent, der für die Sportunion jeweils am Montag (Start: 18 Uhr) und am Freitag (Start: 19:35 Uhr) das Volleyballtraining organisiert. „Uns fehlt es noch ein bisschen an Matchpraxis, aber wir sind motiviert, auch bei kommenden Turnieren die Sportunion bestmöglich zu vertreten.“

Ballartisten mit neuer Turnbekleidung ausgestattet

MINI-Ballartisten
MIDI-Ballartisten
Allen 56 Ballartisten der Sportunion Raika Bad Ischl konnte durch die Unterstützung der Firmen Gärtnerei Pfandl, Kubisch Data GmbH, Artweger, Oö. Versicherung, Raiffeisen, Schuhhaus Laimer und der Ischler Puppenbühne Mimi&Tommo die neue einheitliche Turnbekleidung übergeben werden. Die aktiven Nachwuchsartisten haben eine riesengroße Freude mit den neuen Leiberln, außerdem stärkt dies nochmals das Zusammengehörigkeitsgefühl. Urli und Stefan möchten sich auch bei den engagierten Eltern bedanken, ohne die so mache tolle Stunde nicht möglich wäre.
Den Nachwuchsgruppen wurde auch 2017 wieder das Qualitätssiegel „Fit für Österreich“ verliehen. Dieses Qualitätssiegel wird unter Einhaltung der 7 Qualitätskriterien vergeben und stellt unter anderem auch sicher, dass die Sportprogramme durch qualifizierte Übungsleiter/-innen durchgeführt werden.
Die Gruppe Ballartisten, welche 2014 ins Leben gerufen wurde, bietet heuer vielen begeisterten Kinder Spaß an der Bewegung, ganz ohne Leistungsdruck. Kinder im Alter von 4 bis 15 Jahren (drei Altersgruppen) nehmen regelmäßig an den Stunden teil. Besonders erfreulich ist der große Mädchenanteil von 40%. Mit jeglicher Art von Ballspiel (kein Fußball) und den sehr beliebten Geräteparcours (Gefängnisausbruch, Piratenspiel, etc.) werden den Kindern Spaß an der gemeinsamen Bewegung vermittelt und die koordinativen Fähigkeiten gefördert.
Falls jemand noch Lust bekommen hat: freie Plätze gibt es noch am Dienstag (18:30 bis 19:00 in der Kreuzschwesternhalle) bei den 9 bis 15-Jährigen.

32. Hallenfußballturnier der Sportunion Raika Bad Ischl

Ergebnis
die Sieger
Am 19.November veranstaltet die Sportunion Raika Bad Ischl - Sektion Fußball, ihr mittlerweile schon traditionelles Fußballturnier für Hobbymannschaften, gleichzeitig auch die Jubiläumsausgabe der Ischler Stadtmeisterschaft, in Strobl. Für die Bereitstellung der Sporthalle bedankt sich der Veranstalter bei der Gemeinde Strobl recht herzlich.
Neben den Hobbymannschaften aus Bad Ischl nahmen heuer auch Mannschaften aus der Umgebung am Turnier teil. Im Spielmodus jeder gegen jeden wurden die Platzierungen ausgespielt. Es kam zu spannenden, aber sehr fair geführten Partien der Internationalen Teilnehmer. Die Mannschaft „Inter Union“ setzte sich aus „Zuagroaste“ zusammen die sich beim gemeinsamen Union Training gefunden hat. Auch das Turnier hat gezeigt, dass die Integrationsarbeit Früchte trägt. Nach sieben Stunden Bandenzauber stand das Endergebnis des Jubiläumsturniers fest und die Mannschaft „Just Watch“ konnte die Stadtmeisterschaft verteidigen. Bei der Siegerehrung gratulierten Spielleiter Stefan Schlager sowie die Vizebürgermeister Str. Fuchs und Str. Reisenbichler den teilnehmenden Mannschaften zu ihren Platzierungen und dem besten Torschützen Thomas Lindner (12 Volltreffer, Union Bad Ischl). Ein herzliches Dankeschön an unsere Sponsoren für ihrer Treue, ohne die ein solches Turnier nicht möglich wäre.

Endergebnis: 1. Just Watch (gleichzeitig Stadtmeister), 2. Blubbern muaß, 3. Union Bad Ischl, die weiteren Plätze belegten Union Ischl Legenden, Inter Union, FC Salitos, KUK-Veilchen und SV Majdner Milch.
Union Ischl Legenden

TKD Staatsmeisterschaft der Sportunion Raika Bad Ischl

Diego unser Staatsmeister
Ehrung Grossmeister Prof. Mag. Kim mit Franky Leitner und Obmann
Offene österreichische Meisterschaften des ÖSVT (Österreichischer Sportverband für Taekwondo) in Strobl

Am 29.10.2016 hat die Sportunion Raika Bad Ischl die Staatsmeisterschaft für Taekwondo ausgetragen. "Für die Kämpfer der Sektion Taekwondo endete die diesjährige Meisterschaft sehr erfolgreich" freut sich der Sektionsleiter Bernhard Geisler.
In Zusammenarbeit mit Verband und den Trainern Leitner Franky und Bernhard Eppenschwandter wurde der Wettkampf zu einem riesen Erfolg!
Diego Mijatovic sicherte sich in seiner Klasse den 1. Platz und ist somit Österreichischer Staatsmeister 2016.
Kay Struger und Amir Rezai erreichten in ihrer Gewichtsklasse jeweils den 3. Platz.
Die Sportunion gratuliert ihren Mitgliedern und den Veranstaltern zum Erfolg!
Die Gewinner der Sportunion Raika Bad Ischl

JUMP Bewegungsfest für Kinder

verdiente Pause
Vorführung Tae Kwon Do
mit dem JUMP-Kinderfest haben wir letzten Samstag eine wirklich beeindruckende Veranstaltung gehabt, ca. 60 Kinder haben aktiv daran teilgenommen und bei Geschicklichkeitsstaffeln, Ballspielen und Bewegungsspielen aktiv mitgemacht. Es waren alle Kinder motiviert dabei und haben sich am Ende über die erhaltene Medaille und über das Jump-Leiberl gefreut. 2 Stunden lang war am Sportplatz in Kaltenbach volle Action.
Organisiert haben das Fest Stefan und Urban, aktiv unterstützt von Peter, den Fußballern und ihren Familien. Danke besonders den beiden, es war viel Arbeit sowohl in der Vorbereitung als auch während der Veranstaltung am Buffet und an Griller & Zapfhahn! Die Mithilfe aus den Sektionen Volleyball, Basketball und Badminton war sehr hilfreich.
Zu Gast waren wir in der K3 - Kletterhalle der Naturfreunde Bad Ischl, die uns wirklich sehr nett unterstützt haben - das hat uns besonders gefreut.
Theresia und ihre Turnerinnen haben viele Mehlspeisen gebacken, und auch aktiv am Buffet mitgeholfen. Dank unserer fleißigen Mütter und Frauen gab´s Salate und Kaffee. Herausragend waren das Kasperltheater und die Zaubervorführung, die auch nach der Sportveranstaltung noch begeisterte kleine Zuseher hatte.
Eine beeindruckende Freiluft-Vorführung lieferten unsere Tae-Kwon-Do Kämpfer und Kämpferinnen unter der Anleitung von Meister Kim. Sehr gemütlich war der gemeinsame Ausklang am Lagerfeuer mit eigenem DJ!
Geworden ist es eine gelungenen Veranstaltung, sowohl für die vielen teilnehmenden Kinder als auch für die Sportunion, wir haben es sehr genossen!
Der einzige Wermutstropfen ist die geringe Teilnahme unserer Mitglieder - schade! Nochmals herzlichen Dank an ALLE die aktiv mit dabei waren!
viele glückliche Sieger

Volleyball I => Volleyballturnier Bad Ischl am 23 April 2016 (Tourismusschulhalle)

Am 23. April 2016 hat das erste Volleyballturnier der Sportunion Sektion Hallenvolleyball/Beachvolleyball in der Tourismusschule stattgefunden. 6 Mannschaften haben teilgenommen, davon wurden 3 Mannschaften von der Sportunion selber gestellt, insgesamt haben 36 Spieler teilgenommen. Jede Mannschaft hat 5 Spiele in der Gruppenphase absolviert und 1 Spiel in der Finalphase. Unsere 3 Mannschaften haben im Finale um den 1, 3 und 5 Platz gespielt, doch als gute Gastgeber haben wir unseren Gästen natürlich den Vortritt gelassen und somit den 2, 4 und 6 Platz belegt. Diese erste Turniererfahrung hat sich als sehr bereichernd herausgestellt, die tolle Stimmung und das Niveau der Spiele haben alle Mitspieler begeistert. Wir möchten uns bei allen bedanken die bei der Organisation mitgeholfen haben, vor allem auch den Müttern die uns beim Kuchenbuffet geholfen haben! Ein großes Dankeschön auch an unsere Sponsoren, der Raiffeisenbank, Gigasport und Sportunion.

Jahreshauptversammlung 2016

Am 4. März wurde im Vortragssaal der Raiffeisenbank Bad Ischl die Jahreshauptversammlung der Sportunion Raika Bad Ischl abgehalten. Die Obmannschaft im bewährten Obmannteam wechselte wieder von Gernot Zwettler zu Jörg Lemmerer. Die einzelnen Sektionen präsentierten Ihre Arbeit und Ihre Aktivitäten im Vereinsleben in einer gemeinsamen Power-Point-Präsentation. Neben der Ehrung verdienter Mitglieder wurde Robert Schwarz und Josef Aitenbichler die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Bei einem Imbiss in geselliger Runde wurde noch auf das neue Team angestoßen und entsprechend gefeiert!

Sektion Eltern Kind Turnen

Die letzte Eltern-Kind-Turn-Einheit gerade vergangenen Jahr gestalteten wir, passend zu Weihnachten, mit Sternen.
Mit einem Sternenlied, wärmten wir uns auf, nahmen unsere Umgebung wahr, loteten den Turnraum aus, welche Kinder, Mamas, Omas, Papas sind heute da.

Die Kinder sortierten die Sterne (Physiobälle) von der einen Teppichfliese zur anderen,
sie beleuchteten mit der Taschenlampe jene Sterne, die dann erklommen werden mussten (Sprossenwand)
die Kinder ruhten sich im Sternenbett aus (Matte und Reifen)
kraxelten auf den Turm und mussten die Brücke überqueren zum Stern
und dazwischen war der “Igel-Weg” aufgelegt.

Bevor uns der Sternenzug wieder zurück zum “Bahnhof” brachte, ließen wir uns vorher noch Vanillekipferl vom Sternenteller schmecken!

Christine und Sabine

Wahlvorschlag

Volleyball I => Volleyballturnier Strobl

Underdogs schaffen es auf's Stockerl
In letzter Minute bekamen die Union Bad Ischl Volleyballer die Möglichkeit,beim Hobbyturnier in Strobl am 28. November mitmachen zu können. Weil eines der acht genannten Teams kurzfristig ausgefallen war, rückte "Bis oana woant" nach. Gespielt wurde wieder Mixed, diesmal bestanden die Mannschaften aus zwei Damen und vier Herren. Weil die Ischler aber erst einen Tag vor Turnierbeginn von ihrer Teilnahmemöglichkeit erfahren hatten, sagte nur eine Dame zu. So traten die Spieler zu fünft an. Nach der
Gruppenphase, die die Newcomer auf Platz zwei beendeten, mussten sie sich im Halbfinale gegen die späteren Turniersieger geschlagen geben. Im kleinen Finale sicherten sich die Bad Ischler aber souverän den dritten Rang!

Volleyball I => Volleyballturnier Laakirchen

Die Union Volleyballer steigen ins Tunriergeschehen ein!
Am Samstag, 14. November, wurde bereits zum 15. Mal ein
Hobbyvolleyballturnier von der Sportunion Laakirchen organisiert. Mit dabei war auch ein Volleyball-Team der Sportunion Bad Ischl.Ausgetragen wurde das Turnier als Mixed-Bewerb, pro Mannschaft gab es drei Damen und drei Herren.
Unter 16 teilnehmenden Teams schafften es die Ischler mit dem Teamnamen "Bis oana woant" auf Rang sieben. "Wenn man bedenkt, dass es unser erstes Turnier war, und wir erst seit Jänner in dieser Konstellation trainieren,können wir mehr als zufrieden sein", freut sich das Team aus Bad Ischl.

31. UNION Hallenfußballturnier am 14.11.2015 in Strobl

Endergebnis 2015
Am 14.November veranstaltet die Sportunion Bad Ischl - Sektion Fußball, ihr mittlerweile schon traditionelles Fußballturnier für Hobbymannschaften, gleichzeitig auch Ischler Stadtmeisterschaft, in Strobl. Für die Bereitstellung der Sporthalle bedankt sich der Veranstalter bei der Gemeinde Strobl recht herzlich.
Neben den Hobbymannschaften aus Bad Ischl nahmen heuer auch Mannschaften aus der Umgebung am Turnier teil. Im Spielmodus jeder gegen jeden wurden die Platzierungen ausgespielt. Es kam zu spannenden, aber sehr fair geführten Partien. Diese wurden von den beiden Schiedsrichtern, Winter und Haschek, bestens geleitet. Nach sieben Stunden stand das Endergebnis fest. Bei der Siegerehrung gratulierten Spielleiter Thomas Sams und Str. Thomas Loidl den teilnehmenden Mannschaften zu ihren Platzierungen. Nicht zu vergessen und gleichzeitig ein herzliches Dankeschön an unsere Sponsoren, ohne die ein solcher Turnierablauf nicht möglich wäre.
Endergebnis: 1. Blubbern muaß, 2. Just Watch (gleichzeitig Stadtmeister), 3. Union Bad Ischl 1, die weiteren Plätze belegten FC Salitos, Pfandler Bradlpartie, FC Kroatien Jun., Goiserer Sen. und Union Bad Ischl 2.

Ausschreibung im PDF Format

Tae Kwon Do Staatsmeisterschaften 2015

Die heurige offene Österreichischen Taekwondo Meisterschaft findet am 14. November 2015 in Mondsee statt. Die genauen Daten sind der Ausschreibung zu entnehmen.
Achtung - Wenn Minderjährige teilnehmen möchten, ist die Einverständniserklärung zu unterfertigen. Die Startgebühr für Mitglieder übernimmt wie immer die Sportunion.
Es wäre sehr schön, wenn neben den aktiven KämpferInnen viele Zuschauer kommen, um unsere AthletInnen anzufeuern. Jede tatkräftige Unterstützung ist willkommen.
Für alle, die Taekwondo noch nicht so gut kennen, ist dies eine sehr gute Gelegenheit, einen Teil dieses umfangreichen Körper und Geist fordernden Kampfsports kennenzulernen.
Wer beim Zuschauen Lust bekommt auf mehr, kann dies gerne bei einem oder auch mehreren Schnuppertrainings zu den angegebenen Trainingszeiten ausprobieren.

Mit sportlichem Gruß Bernhard Geisler

Ausschreibung: ÖM_2015_Ausschreibung.pdf

Eltern Kind Turnen

Es ist höchst erfreulich- wir haben wieder eine Eltern Kind Gruppe. dank des Engagements von Sabine und Christine gibt es diese Gruppe ab 15. oktober wieder. Gemeinsam geturnt und gespielt wird jeden Donnerstag von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr in der Volksschule Concordia.
Eingeladen sind vor allem unsere jüngsten Union Mitglieder von 2-4 Jahren, und nicht vergessen, Mama oder Papa mitbringen!

Auf euer Kommen freuen sich Christine Forsthuber (TelNr. 0650 450 3037) und Sabine Gschwandtner (TelNr.: 0699 110 37 120), um telefonische Anmeldung
wird gebeten.
Unsere beiden Vorturnerinnen

Volleyball I => ab sofort 2x wöchentlich

Unsere Jungvolleyballer bieten ab heuer einen zweiten Trainingstermin an, und zwar am Montag um 19:00 Uhr in der Hauptschule 1 (Nestroyschule). Wer also Lust hat, noch intensiver zu trainieren,.... hingehen und mitmachen!

Flyer im Anhang!

Flyer Volleyball Volleyball_Plakat_2015.pdf

Basketball- neuer Trainer

Ab sofort übernimmt Jakob Krippel das Training der Union Basketballer. Fit durch seine exzellente Trainerausbildung in Wien, relaxt durch ein ausgiebiges Studium, ist er endlich zu seinen basketballerischen Wurzeln nach Bad Ischl zurückgekehrt. Wir dürfen uns freuen auf intensive Trainingseinheiten und das eine oder andere wohlverdiente Bierchen am "Slamtisch" beim Fessl.
Kommen, mittrainieren... und profitieren!

Basketball Turnier in Enns

Unsere Basketballer haben im Früjahr an einem Tournier in Enns teilgenommen, um einmal wieder die eigenen Grenzen auszuloten. Beim ersten Spiel wurde noch mit voller Energie gekämpft, im Laufe des Tournieres musste man dann doch feststellen, dass die Kräfte nicht unendlich lange reichen. Egal, ein Sieg konnte Erkämpft werden, und in der anschließenden Abendwertung konnte uns keiner den Titel streitig machen......

Sektion Turnen Damen Gymnastik

Die Damen der Sektion Turnen Gymnastik - die Montagturngruppe - treffen sich jeden Montag von 19:00 - 20:00 in der Concordiaschule.
Damen, die gerne Turnen und diese Gruppe verstärken möchten, sind herzlich willkommen!

Sektion Fußball beendet die Hallensaison...

Die Hallensaison der Sportunion Raika Bad Ischl Sektion Fußball wurde am 23 April 2015 beendet. Es fanden an 26 Donnerstagabenden 37 verschiedene begeisterte Hobbyfußballer zusammen um dem runden Leder nachzulaufen. Der Höhepunkt der Hallensaison war das Erringen des Bad Ischler Stadtmeistertitels und, die Saison verletzungsfrei beenden zu können. Das Freilufttraining im Stadion von Haiden (Pfandl) wird ab Montag den 4 Mai um 18:30 Uhr abgehalten um auch für die folgenden Aufgaben am Feld gewappnet zu sein. Der erste Höhepunkt findet bereits am Donnerstag den 7 Mai um 18:00 Uhr im GYM-Stadion statt. Es kommt zu einer weiteren Auflage des legendären Vergleichs mit dem Hallennachbarn (Lehrer), welcher im letzten Jahr klar geschlagen werden konnte. Wir hoffen auch in der heurigen Saison viele begeisterte Hobbykicker begrüßen zu dürfen und freuen uns über jeden der Freude am Fußballspiel hat.

Koordination, Ballspiel und Spaß

..die Mausefalle - sieht etwas anders aus als auf der Streif aber ist auch nicht ohne.
Für alle Kinder von 6 bis 10 Jahr in der Hauptschule 1 von 17:15 Uhr bis 18:30 Uhr. Einfach vorbeikommen und viel Spaß haben.
Der Pacour "Gefängnisausbruch" ist immer sehr beliebt.

NEU: Volleyball I Jugendtraining ab 16. 01.2015!

Laurent, Stefan und Max, drei unserer jungen Vereinsmitglieder haben sich zusammengetan und werden ab 16. Jänner ein Volleyball-Trainig für Jugendliche anbieten. Wir haben dazu die Sporthalle in der HBLA Bad Ischl gemietet, das Trainig findet dort jeden Freitag ab 20:00 Uhr statt --> siehe angehängten Folder unten. Wer Interesse hat kontaktiert Stefan telephonisch unter 0664-4684549, oder kommt einfach ins Training.
Viel Spaß!

Folder: Volleyballtraining_(2).jpg

Union Fußballer erringen Stadtmeistertitel

Als Veranstalter nahmen unsere Fußballer diesmal gleich mit 2 Mannschaften an den Ischler Stadtmeisterschaften teil. Und diesmal klappte es wieder einmal mit dem Titel, unsere erste Mannschaft konnte sich diesmal verdient den Stadtmeistertitel selbst sichern. Wir freuen uns und gratulieren unseren Fußballern recht herzlich. Auch für den Einsatz bei der Organisation des Turniers gebührt Allen ein großes Lob.

Tae Kwon Do Meisterschaft 2014

Die offenen österreichischen Tae Kwon Do Meisterschaften wurden heuer am 22. November vom TKD-Verein Mondsee unter der Leitung unseres Meisters Kim Yang Woong ausgetragen. Veranstaltungsort war die Sporthauptschule in Mondsee. Es wurden insgesamt 60 Kämpfe durchgeführt, die organisation und die Fairness waren vorbildlich.
Unsere Kämpfer waren natürlich dabei, und wie immer auch sehr erfolgreich!

Folgende Platzierungen konnten erreicht werden:
Kai Struger 2. PlatGewichtsklasse z in der bis 83kg
Klaus Jäger 2. Platz in der Gewichtsklasse bis 75kg
Bernhard Geisler 3. Platz in der Gewichtsklasse bis 91kg
Wir gratulieren herzlich!

Ausschreibung

Runde Geburtstage Stahelschießen

Das traditionelle Fest für unsere "runden Geburtstagskinder" wurde heuer durch einem besonderen Ehrengast bereichert: unserem langjähriger Förderer, Mag. Helmut Ramsebner von der Raiffeisenbank Inneres Salzkammergut konnten wir nachträglich zu seinem 60-er gratulieren!
In gewohnt geselliger Atmosphäre wurden die besten Schützen und Schützinnen prämiert. Obmann Gernot Zwettler würdigte die langjährige Unterstützung des Vereins durch die Raiffeisenbank und die Vereinsverbundenheit von Helmut Ramsebner. Als Anerkennung dafür wurde Ihm das goldene Ehrenzeichen der Sportunion überreicht.

Jahreshauptversammlung 2013

Obmann mit Kassierin
Gemütlicher Ausklang
Am 22. November wurde im Festsaal der Raika Bad Ischl die Jahreshauptversammlung der Sportunion abgehalten. Die Obmannschaft im bewährten Dreierteam wechselte von Jörg Lemmerer zu Gernot Zwettler. Die vielseitigen Aktivitäten des Vereins wurden in einer Präsentation vorgestellt. Neben der Ehrung verdienter Mitglieder wurde dem langjährigen Turner Franz Gassner die Ehrenmitgliedschaft verliehen.
Ehrenmitglied Franz Gassner
Anmeldung